Schnell & Scharf – Sriracha Nudeln!

Schnell & Scharf – Sriracha Nudeln // Knabberkult.de
Es gibt nichts Besseres als scharfes Essen. Nicht umsonst kann man das Wort „scharf“ auch zum Beschreiben von hübschen Menschen nehmen. Ist doch so. Dieser Logik folgend: Sriracha = hübsch.
Wer kein Sriracha zuhause hat, sollte sich also eine Flasche holen, denn es ist ein absoluter Allrounder in der Küche. Genau genommen kann man sie fast überall draufkippen, außer in offene Wunden.

Da die Sriracha-Sauce aus Asien stammt (ursprünglich aus Thailand) und wir das ganze zusätzlich mit Soja-Sauce vermischen, würde ich sagen, es ist perfekt dazu geeignet, wenn man mal wieder Lust hat auf Essen mit asiatischem Touch. Natürlich passten zu diesem Gericht nur unsere Stäbchen mit Glumanda drauf, die wir extra für diesen Anlass in Japan gekauft haben. (Eigentlich eher weil sie cool waren 😀 )

Schnell & Scharf – Sriracha Nudeln // Knabberkult.de
Apropos Japan: Am Donnerstag haben mehrere starke Erdbeben Japans Südinsel getroffen. Genau genommen die Stadt Kumamoto, in der Kerstin ein halbes Jahr studiert hat und ich ebenfalls zwei mal zu Besuch war. Es ist für uns total traurig anzusehen, wie viele Straßen und Gebäude zusammengestürzt bzw. beschädigt sind, an denen wir selbst vorbeigegangen ist. Komischerweise berichten die Zeitungen auch kaum darüber, obwohl es mehr als 150 Nachbeben gab. Beleidigte türkische Präsidenten scheinen da wichtiger zu sein. :/

Wer etwas spenden möchte kann es bei GlobalGiving oder direkt bei AAR Japan (im Betreff Kumamoto eingeben).

Damit der Post nicht noch trauriger wird, kommen wir zurück zum Rezept.

Schnell & Scharf – Sriracha Nudeln // Knabberkult.de
Was ihr in dem Bild seht, ist bereits alles was gemacht werden muss. Sauce mixen, Rührei anbraten und ab damit in eine große Pfanne/Wok. Garnieren mit Frühlingszwiebeln oder auch Koriander – essen!

Guten Hunger,
Finn

Schnell & Scharf – Sriracha Nudeln!
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamt
 
Sehr schnelle, sehr scharfe Asia Sriracha Nudeln mit Rüherei.
Autor:
Portionen: 2
Zutaten
  • 200 g Nudeln
  • 2 Eier
  • 2 EL Butter
  • Frühlingszwiebeln oder Koriander
Sauce:
  • 2 EL brauner Zucker
  • 3 EL Sojasauce
  • 1-2 EL Sriracha (Je nachdem was ihr aushaltet)
Anleitung
  1. Nudeln nach Verpackung kochen
  2. Sauce in einer Schüssel zusammenmixen
  3. Eier in einer Schüssel (Brutal) zusammenschlagen
  4. Butter in der Pfanne/Wok schmelzen
  5. Rüherei machen!
  6. Gekochte Nudeln und Sauce zugeben
  7. Ordentlich umrühren, garnieren und mampfen

 

Kommentare

  1. meint

    Super lecker!! Danke für das Rezept. Ich hatte zum Glück noch Sriracha zu Hause. War schön scharf und superlecker! Vor allem in Verbindung mit Soja!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *