Cookie-Sticks

Cookie-Sticks von Knabberkult.de
Letzte Woche war ordentlich was los in unserer Mini-Wohnung. Kerstin hatte eine große Menge an backfreudigen Mädels eingeladen, die ebenfalls zusammen eine große Menge an Plätzchen backten. Eine richtig große Menge. Ich hingegen habe mein Plätzchen (Höhö) eher auf der Couch gesucht, um die Mädels nicht zu stören.

Cookie-Sticks von Knabberkult.de
Lieb, wie die Mädchen nunmal waren, haben sie uns allerhand Deko, Mehl und Zucker übrig gelassen. Genug für mich um auch einmal ins Plätzchen-Business einzusteigen. Meine Männlichkeit beiseite gelegt, Rolf Zuckowski aufgedreht und los ging es.

Cookie-Sticks von Knabberkult.de
Alles wird besser, wenn man versucht es in irgendeiner Art und Weise an eine Pizza anzugleichen. Kann man Plätzchen eigentlich auch Herzhaft belegen? Schonmal jemand ausprobiert?
Wie dem auch sei, aus jedem Stück des Teiges werden zwei Sticks. Womöglich auch drei, je nachdem wie ihr das hinbekommt. Sicherlich besser als ich, denn meine sehen eher aus als würde ich versuchen neue Zauberstäbe für Hogwarts herzustellen.

Cookie-Sticks von Knabberkult.de
Expecto Cookienum! Das sind die Elder-Stäbchen für die selbst Dumbledore töten würde.

Cookie-Sticks von Knabberkult.de
Wenn sie im Ofen waren, kann man sie nach Herzenslust dekorieren. Ich habe es vorerst mit Kokosraspeln und Weihnachtsdeko versucht. Allerdings wäre es auch cool mit weißer Schokolade, Haselnüssen oder auch Matchapulver. Gebt Vollgas.

Dies ist übrigens der 10te Post von Knabberkult. Das ist zwar nicht wirklich ein Grund auszuflippen, aber sichert mir – wegen einer Wette – ein Mittagessen von meiner Arbeitskollegin Meggie. Yeah. 😀

Cookie-Sticks
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamt
 
Leckere Cookie-Sticks zum selber dekorieren!
Autor:
Portionen: 16 Sticks
Zutaten
  • 2 EL Wasser
  • 60 ml gezuckerte Kondensmilch (Milchmädchen)
  • 120g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 60g Butter (weich)
  • Messerspitze Backpulver
  • Prise Salz
Anleitung
  1. Kondensmilch mit Wasser mixen und zur Seite stellen
  2. In einer Schüssel das Mehl, Backpulver, Zucker und Salz ordentlich zusammenmixen
  3. Butter zur Schüssel geben und mixen bis alles krümmelig wird
  4. Kondensmilchmix hinzugeben und mischen bis ein Teig entsteht
  5. Teig mit der Hand zu einem dicken Rad formen und für 20 Minuten in den Kühlschrank
  6. Teig achteln und aus jedem Stück zwei Sticks formen
  7. Sticks für 10 Minuten in den Kühlschrank und danach ab in den Ofen bis die Spitzen langsam dunkler werden. Abkühlen lassen
  8. Schokolade schmelzen und dekorieren!
Anmerkungen
• Am besten das Backblech nach 5 Minuten drehen, damit die Sticks gleichmäßig fertig sind
• Gut im Auge behalten, es geht ganz fix im Ofen!

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *